Ahrtalschule Realschule plus Altenahr
Ahrtalschule Realschule plus Altenahr

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Ahrtalschule - Realschule plus Altenahr

 

 

Die nächsten Termine:

 

 

 

 

 

Freitag, 8. Juli 2016:                        Entlassung der Klassen 9 und 10R

Freitag, 15. Juli 2016:                     Zeugnisausgabe (4 Stunden), Sommerferien

 

Urlaub, Sonne, Strand und Mee(h)r:  Gute Erholung und ganz viel Spaß;-)))

 

Montag, 29. August 2016:              1. Schultag

 

Dienstag, 30. August 2016            Einschulung 5. Klasse, Beginn: 10 Uhr

 

Freitag, 23. September 2016        Sponsorenlauf         

 

 

Die Ahrtalschule - Realschule plus Altenahr ist die weiterführende Schule der Verbandsgemeinde Altenahr, die als Schulträger "ihre" kleine aber feine Schule seit mehr als 40 Jahren bestmöglich unterstützt und ausstattet. Neue und moderne Fachräume in den Naturwissenschaften Physik und Chemie, ein modern eingerichteter Werkraum und zwei Computerräume für 50 Schüler, sowie eine gepflegte Schulküche belegen dies mit Nachdruck.

Unsere Schüler kommen zum größten Teil aus den 12 Ortsgemeinden von Altenahr, aber auch für Schüler aus den Nachbargemeinden von Rheinbach über die Grafschaft und Bad Neuenahr bis hin nach Adenau ist die kleine, familiäre Schule - wo jeder jeden kennt -  ein beliebter Ort des Lernens.

 

Nach der Orientierungsstufe in Klasse 5 und 6 werden je nach Begabung und Lerneifer der Kinder abschlussbezogene Klassen gebildet.

Im Bildungsgang Berufsreife werden praktisch begabte Kinder optimal gefördert und erwerben nach neun Jahren den Schulabschluss der Berufsreife, der im industriellen und handwerklichen Bereich immer noch sehr beliebt ist. Das Berufspraktikum in Klasse 8 und der Praxistag in Klasse 9, sowie unsere Berufseinstiegsbegleiter sorgen dafür, dass hier eine relativ hohe Schülerzahl direkt in die berufliche Ausbildung geht.

Nach zehn Jahren Gesamtschulzeit erwerben Realschüler den qualifizierten Abschluss der Sekundarstufe 1. Praktische, berufsbezogene Erfahrungen sammeln die Schülerinnen und Schüler hier in einem dreiwöchigen Schulpraktikum in Klasse 9. Neben einer beruflichen Ausbildung können die Absolventen, je nach Leistungsvermögen, hier eine Vielzahl von weiterführenden Schulen bis hin zum Abitur besuchen.

 

Die Ahrtalschule arbeitet sehr eng mit ihren schulischen und betrieblichen Partnern zusammen. Die FOS in Adenau ist der direkte schulische Partner der Altenahrer Schule, die als Fachoberschule des Kreis Ahrweiler ein Fachabitur in den Richtungen Wirtschaft und Verwaltung beziehungsweise Gesundheit und Soziales anbietet.

Die Schulpaten sind das Bundesinstitut für berufliche Bildung aus Bonn, die Pumpenfabrik Josef Emerich in Hönningen - Liers, die Verbandsgemeindeverwaltung, sowie seit neuestem das Seniorenheim "Maternustift" in Altenburg.

 

Sehr viel nähere Informationen erhalten Sie beim Stöbern auf dieser Seite und bei den unten stehenden Links. (Mt.)

 

 

 

Mehr Infos gibt es beim Landesbildungsserver:

 

http://realschuleplus.bildung-rp.de/realschule-plus.html

 

und hier:

Bildungswege_in_Rheinland_Pfalz.pdf
PDF-Dokument [77.0 KB]

Ahrtalschule entlässt 40 Schüler in den nächsten Bildungsabschnitt

Am Freitag, den 8. Juli, war es mal wieder soweit, die Ahrtalschule – Realschule plus Altenahr entließ ihre ältesten Schüler in das richtige Leben.

Für die meisten ist dies zunächst aber nur ein neuer Bildungsgang auf einer anderen Schule, wie die Fachoberschule in Adenau oder die Berufsbildende Schule in Bad Neuenahr. Vierzehn Schüler beginnen direkt eine Ausbildung, dreizehn Schüler schafften die Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe.

 

Der vorläufige Abschluss der Schulkarriere wurde von den Schülern natürlich entsprechend gefeiert. Am Donnerstag zuvor mit dem traditionellen Abschlussstreich. In diesem Jahr bekamen die ehemaligen Lehrer reichlich Gelegenheit sich vor der versammelten Schulgemeinschaft bei einem Gesangswettbewerb in Müllsäcken zu blamieren. Die Schüler konnten aber auch feststellen, dass es doch ein paar Lehrer mit reichlich Talent für die Bühnenshow gibt. Abgerundet wurde der Tag mit diversen Wettbewerben zwischen Schülern und Lehrern.

 

Der große Abschlusstag begann dann um neun Uhr in der Altenahrer Kirche mit einem wunderschönen, gemeinsam mit Pastor Axel Spiller gestalteten Gottesdienst, der die weitere Stimmung des Tages bestimmen sollte.

Die jetzt Ehemaligen lieferten hierzu nicht nur die sehr persönlichen Fürbitten, sondern verlasen auch ein selbstverfasstes Gedicht zum Abschlussmotto „Zurück in die Zukunft“.

Für die musikalische Umrahmung sorgten Musiklehrer Harald Schmit am E – Piano und der Entlassschüler Henrik Hasenberg an der Orgel.

 

Die Höhepunkte der eigentlichen Entlassfeier in der Aula der Ahrtalschule waren dann die Präsentationen der Entlassklassen und die herzlichen Danksagungen der Schülervertreter an ihre ehemalige Schule. Das beste Abschlusszeugnis konnte Lennnart Marienfeld mit einem Notendurchschnitt von 1,6 in Empfang nehmen. Weitere Preise für ihre sozialen Verdienste um die Schulgemeinschaft erhielten Marie Dismon, Svenja Haag, sowie die Zwillingsbrüder Jens und Henrik Hasenberg. Es hätten aber auch noch viele andere Schüler Auszeichnungen verdient gehabt.

Die Ahrtalschule wünscht ihren ehemaligen Schülern alles Gute und viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg. (Mt.)

Hier finden Sie uns

Ahrtalschule Realschule plus Altenahr
Schulstr. 1
53505 Altenahr 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 2643 7397 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Schulpaten

Zur FOS Adenau

Lehren ist für uns mehr als die bloße Vermittlung von Wissen. Für uns steht die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler im Vordergrund.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ahrtalschule Realschule plus Altenahr